Leo

Rasse: Amerikanische Bulldogge

Geboren: 2012

Geschlecht: männl.

Gewicht: ca. 50 kg

 

Infos folgen in Kürze.

 

 

 

 

 

 

  

 


Heidi

 

Rasse: Tornjak (Herdenschutzhund)

Geboren: 2017

Geschlecht: weibl.

Gewicht: ca. 50 kg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo ihr lieben Zweibeiner!

Ich bin die Heidi und suche auf diesem Weg nach einem neuen, schönen Zuhause.

Anfang April 2019 wurde ich im Tierschutzheim abgegeben, weil meine Besitzer mit 4 Kindern und einem großen Hund wie mir leider überfordert waren. Überfordert vielleicht auch deswegen, weil ich eine stattliche 2-jährige Tornjakhündin bin und somit zu den Herdenschutzhunden zähle.

Hier im Heim war ich anfangs recht reserviert und vorsichtig, vor allem gegenüber Männern. Das hat sich in der Zwischenzeit zwar etwas gelegt, jedoch werde ich bei Frauen einfach schneller zugänglich. Bei meinen Gassigehern zeige ich mich sehr anhänglich, verschmust und auch verspielt. Ich bin sehr gerne draußen und würde mich über einen Garten im neuen Zuhause sehr freuen.

Im Tierschutzheim vermutet man, dass ich in meinem bisherigen Leben nicht viel kennengelernt habe. Dies zeigt sich auch in meinem Verhalten gegenüber Joggern, Radfahrern und anderen Hunden, die mir auf Spaziergängen begegnen. Hier verhalte ich mich im Moment sehr rüpelhaft und man (Frau) muss standfest sein, um mich mit meinen ca. 80 cm Stockmaß halten zu können. Das heißt für mich und meine zukünftigen Besitzer, dass noch einiges an Erziehung nachzuholen ist. Doch keine Sorge, ich bin ein cleveres und junges Hundemädchen und lerne bei entsprechender Führung sicher schnell, was sich gehört und was nicht.

Für mein zukünftiges Zuhause wünscht man mir hier ein hundeerfahrenes Zuhause. Sofern die Chemie stimmt, könnte ich auch zu einem vorhandenen Hund vermittelt werden, denn ganz und gar unverträglich scheine ich trotz meiner Rüpelhaftigkeit, die ich im Moment an den Tag lege, nicht zu sein.

Wer schenkt mir ein schönes Zuhause, in dem ich ankommen und zur Ruhe kommen darf? In dem ich ganz Herdenschutzhund sein kann und wo noch ein bisschen hier und da mit mir gearbeitet wird?

Kommt gerne zu den Besuchszeiten oder nach telefonischer Absprache ins Tierschutzheim, damit wir uns gegenseitig beschnuppern können! Ich freue mich schon darauf! Eure Heidi 


Maja

 

Rasse: Mischling

Geboren: 2008

Geschlecht: weibl.-kastriert

Gewicht: ca. 20 kg

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuhause oder Paten gesucht!

Unsere hübsche Maja (die kleinere dunkle vorn im Bild) sucht Paten, da sie nun leider schon sehr lange auf einer Pflegestelle des Vereins ist. Maja kam auf unsere spezielle Pflegestelle bei Martina Laage, da sie sehr ängstlich und schreckhaft ist und dies im Tierheim für sie ein großes Problem darstellte. Sie ist nun schon lange Zeit auf ihrer Pflegestelle, hat sich dort zwar super eingelebt und große Fortschritte gemacht, aber ein passendes Zuhause für sie konnte auf Grund ihrer Angstprobleme bisher nicht für sie gefunden werden. Deshalb sucht unsere scheue und hübsche Maja nun Menschen, die ihr gerne helfen wollen. Damit wir auch Angsthunden wie Maja zukünftig mit Pflegestellen helfen können, brauchen wir hier auch finanzielle Unterstützung in Form einer Patenschaft oder Spenden.  Pate sein bedeutet für ein spezielles Tier mit einem monatlichen Betrag (Mindestbetrag 5 Euro) zu unterstützen und so dem Tier zu helfen. Gerne können unsere Paten ihr Tier natürlich auch besuchen oder ihnen andere Freunden machen.

Wer Interesse hat Maja mit einer Patenschaft zu unterstützen, der kommt hier zu unserem Patenschaftsformular:

https://www.boeblinger-tierschutz.de/verein/tierpate-werden/ 


Steven u. Monika

 

Rasse: Mischlinge

Geboren: 2/2010 u. 9/2009

Geschlecht: männl. u. weibl. kastr.

Gewicht: ca. 35 kg

 

Steven und Monika werden nur zusammen vermittelt!

 

 

 

Guten Tag, wir sind Steven und Monika, und wir sind nun seit über zwei Jahren auf einem Pflegeplatz des Tierschutzvereins Böblingen. Wir kamen über eine andere Organisation und eine gescheiterte Vermittlung hierher. Damals ging es um Steven, der, wie sich schnell zeigte, nicht ohne mich, seine Monika, leben wollte. Ich war auch froh, dass wir gemeinsam in der Pflegestelle ankommen durften, nachdem klar war, was los ist.
Wir sind zwar Fremden gegenüber eher zurückhaltend, aber wenn wir einmal aufgetaut sind, sind wir tolle Hunde. Ich, Monika, bin die mutigere von uns beiden und gebe meinem Steven Halt. Wenn wir jemanden dann mal richtig kennen, dann sind wir sehr liebe, anhängliche und super verschmuste Hunde... ja einfach ein tolles Traumpaar. Wir suchen nun liebe Menschen, die am Anfang geduldig mit uns sind und uns Zeit und Vertrauen entgegenbringen. Wir sind gut leinenführig. Andere Hunde mögen wir nicht so sehr, wir möchten mit unseren neuen Menschen lieber alleine sein. Am liebsten sind wir einfach zu zweit draußen, und ein Haus bzw. eine Wohnung mit eingezäuntem Garten wäre für uns optimal.

Nun warten wir hier allerdings schon so lange und keiner interessiert sich für uns. Wir waren vor dem anderen Tierheim auch noch nie woanders... wir wissen also gar nicht, was ein richtiges Zuhause ist! Da wir eigentlich keine Problemhunde sind, verstehen wir nicht, wieso uns niemand will? Vielleicht weil wir zu zweit sind?

Und eines ist klar, wir wollen zusammen bleiben. Die eine Trennung, die wir bereits hinter uns haben, hat uns gezeigt, dass wir den jeweils anderen brauchen. Leider ist uns klar, dass fast niemand zwei mittelgroße Hunde wie uns zusammen haben will... aber wir müssen es nun einfach nochmal versuchen und hoffen, jemand gibt uns diese erste und vielleicht auch letzte Chance!


Amy

 

Rasse: Molosser-Mischling

Geboren: 2014

Geschlecht: weiblich-kastriert

Gewicht: ca. 40 kg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles begann mit einem Anruf und dem Hilferuf, dass die Hündin sich in ihrem Zuhause mit dem anderen Hund gestritten hatte und dort nicht bleiben kann, sogar von eventuellem Einschläfern war schon die Rede. Zusätzlich ging es Amy nicht gut, und es musste ein Platz gefunden werden "heute noch"! Da es sich nach Aussage um einen komplizierteren Fall handelte, wussten wir sofort, dass unsere besonders erfahrene Pflegestelle bei Martina Laage die beste Unterbringung für Amy darstellt. Gesagt getan... Selbst Frau Laage staunte allerdings mal wieder nicht schlecht, als ein sehr traumatisierter Hund mit Maulkorb und Bisswunden vor ihr stand. Also ging es erstmal ab zum Tierarzt zur Behandlung. Seitdem ist einige Zeit ins Land gegangen, und Amy hat ihre Lebensfreude wieder gefunden und zeigt, was für eine tolle Hündin sie ist. Allerdings braucht sie ein besonderes Zuhause, in dem ihr viel Liebe, Geduld und Verständnis entgegengebracht wird. Bis Amy ihre Menschen gefunden hat, suchen wir dringend Paten für unser Mäusle. 

Kontakt: Martina Laage; 07777-9386464 oder 01515-9841108 


Mondo

 

Rasse: Mischling

Geboren: 2006

Geschlecht: männlich-kastriert

Gewicht: ca. 30 kg

 

 

 

 

 

 

 

Dieser charmante Herzensbrecher sucht noch sein Zuhause. Er kam vor längerer Zeit auf unsere Pflegestelle zu Martina Laage und hat sich dort wunderbar entwickelt. Er versteht sich gut mit den anderen Hunden und lernt schnell dazu. Im Tierheim war Mondo davor oft ängstlich, doch das in der ruhigen Umgebung deutlich gebessert. Mondo sucht geduldige und nette Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht. Bis Mondo seine Menschen gefunden hat, würde er sich über Paten sehr freuen. 

 

Kontakt: Martina Laage; 07777-9386464 oder 01515-9841108 


Spike

 

Rasse: Mischling

Geboren: 2007

Geschlecht: männlich-kastriert

Gewicht: ca. 40 kg

 

 

 

 

 

 

 

 Spike wartet schon viele Jahre auf ein eigenes Zuhause und „seine“ Familie. Nachdem er fünf Jahre im Tierheim Böblingen gesessen hatte, wollten wir ihm den weiteren Tierheimstress ersparen und haben Spike auf einer Pflegestelle untergebracht. Sein Verhalten hat sich in der Pflegestelle bereits nach kurzer Zeit deutlich gebessert. Spike kommt jetzt gut mit anderen Hunden klar und lebt derzeit in einer Gruppe mit acht Artgenossen. Für Spike suchen wir Menschen, die Geduld haben und bereit sind, langsam ein Vertrauensverhältnis zu ihm aufzubauen. Denn wenn Spike einmal Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat, verschenkt er sein Herz ganz und gar und ist sehr anhänglich. Er liebt seine täglichen Spaziergänge genauso wie Kuscheln und ausgiebige Streicheleinheiten. Spike ist überhaupt ein toller Hund. Er fährt gerne Auto, geht brav an der Leine und findet seinen mittäglichen Kauspaß, bei dem er sich ganz toll entspannen kann, einfach super. Spike braucht ein ruhiges Zuhause ohne Kinder. 

 

Kontakt: Martina Laage; 07777-9386464 oder 01515-9841108